Herzlich willkommen bei der Lokalbahn Bad Endorf - Obing!


LEO mit Telefon- 1908 -      110 Jahre Lokalbahn Endorf - Obing      - 2018 -

Die Lokalbahn Endorf – Obing wird von der
Chiemgauer Lokalbahn Betriebsgesellschaft mbH & Co. KG (CLBG) in Zusammenarbeit mit dem
Chiemgauer Lokalbahn e.V. und der
Rhein-Sieg-Eisenbahn GmbH (RSE) seit dem Jahre 2006 als museale Touristikbahn im wunderschönen Chiemgau ehrenamtlich betrieben.

Der Planbetrieb mit unserem Schienenbus VT 26 aus dem Jahre 1962 findet statt an Sonn- und Feiertagen zwischen dem 1. Mai und 28. Oktober 2018.
 
Muttertagsfahrten am 13.05.2018 mit kleiner Überraschung für alle Mütter!
Start 14:20 in Obing, Rückfahrt ab Bad Endorf um 15:20
 
+++ LEO ist auch telefonisch erreichbar unter: 0151 2020 7626+++
 


Viele gefundene Osternester beim LEO am 01. und 02.04.2018.

Sehnlich erwartet werden jedes Jahr nun schon die Osterfahrten der Chiemgauer Lokalbahn. So auch in diesem Jahr, als an beiden Fahrtagen die Züge komplett ausgebucht waren und auch in diesem Jahr hatte der Osterhase wieder Nester für die jungen Fahrgäste an der Strecke versteckt.

Viele gut gelaunte Erwachsene und 80 neugierige Kinder fanden sich zu einer gemütlichen Fahrt am Nachmittag der Osterfeiertage ein und genossen diese sichtlich. Bei Pittenhart hieß es dann „Halt“ für den Osterhasen-Express. Es gab untrügliche Anzeichen, dass der Osterhase in einem angrenzenden Waldstück unterwegs gewesen ist. Kurz darauf schwärmten die kleinen Fahrgäste dann zusammen mit ihren Eltern zur „Nesterlsuche“ aus – und alle wurden fündig. Mit ihren kleinen Schätzen kehrten dann alle glücklich zurück zum Zug und die Fahrt konnte fortgesetzt werden.

Mit dieser Fahrt hat das Fahrtenprogramm 2018 der Chiemgauer Lokalbahn begonnen. Am 1. Mai beginnt der planmäßige Betrieb zwischen Bad Endorf und Obing und für den Muttertag hat sich die Chiemgauer Lokalbahn dieses Jahr etwas ganz Besonderes einfallen lassen.

Vielen Dank an die Fotografen!



 


Für die Fahrzeuggruppe rund um den VT 26 waren die letzten Monate sehr arbeitsintensiv, mussten doch die Schäden am Fahrzeug nach dem Bahnübergangsunfall im Juli letzten Jahres zwischen Ende Dezember und Ende März beseitigt werden. Dies war nur möglich dank der großartigen Hilfe der Kolleginnen und Kollegen von den Passauer Eisenbahnfreunden.

Daher fand am 25.03.2018 eine Probefahrt bei herrlichstem Wetter mit dem VT 26 nach Freyung über die Ilztalbahn für Mitglieder und Freunde der Passauer Eisenbahnfreunde und der Chiemgauer Lokalbahn statt. Herzlichen Dank auch an die Kollegen von der Ilztalbahn, die diese Fahrt weit vor ihrem eigenen offiziellen Saisonstart ermöglichten! Begrüßt wurden die Teilnehmer der Fahrt übrigens noch mit einer beeindruckenden Diesellokparade und einer Führung im Bahnbetriebswerk Passau.

In der Nacht vom 28.03. auf den 29.03.2018 kam unser Triebwagen dann über die Rotttalbahn und Mühldorf wieder zurück nach Obing und startet in wenigen Stunden in die offizielle Fahrsaison 2018 bei uns.

 

Und hier ein paar Impressionen davon: