Herzlich willkommen bei der Lokalbahn Bad Endorf - Obing


Sonderfahrten mit historischem Schienenbus VT 26 aus dem Jahre 1962 im Dezember 2017

 

Nikolaus-Express am kommenden Wochenende 09./10.12.2017: Reservierungen unter info@leo-online.org! Bitte dabei Zahl der Erwachsenen und Kinder, Fahrtag und Zustiegshaltestelle angeben. Fahrkarten gibt es beim Schaffner im Zug.

Abfahrt in Obing jeweils um 14:00 und 16:00 Uhr, in Bad Endorf um 15:00 Uhr. Zustieg auch in Pittenhart, Aindorf, Amerang und Halfing möglich!

 

Friedenslicht-Fahrt am Samstag, den 23.12.2017. Reservierungen unter info@leo-online.org! Bitte dabei die Zahl der Reisenden und Zustiegshaltestelle angeben. Fahrkarten gibt es beim Schaffner im Zug.

Abfahrt in Obing zur Abholung des Friedenslichts um 16:10 Uhr, Rückfahrt ab Bad Endorf um 17:30 Uhr mit Verteilung des Friedenslichts an allen Unterwegsstationen. Zustieg überall möglich!

 

Hinweis für Waldbauern und Bahnunternehmen mit Holztransport: in Obing befindet sich eine Ladestraße (Ladegleislänge ca. 80m) sowie eine Laderampe für den Holzumschlag Straße-Schiene! Bei Interesse am Holztransport schreiben Sie bitte an info@leo-online.org.

Aktuelles


Die Lokalbahn Endorf – Obing (LEO) wird von der Chiemgauer Lokalbahn Betriebsgesellschaft mbH & Co. KG (CLBG) in Zusammenarbeit mit dem Chiemgauer Lokalbahn e.V. und der Rhein-Sieg-Eisenbahn GmbH (RSE) seit dem Jahre 2006 als museale Touristikbahn ehrenamtlich betrieben.

Mit uns können Sie den nördlichen Chiemgau im wahrsten Sinne Zug um Zug kennenlernen. Von Anfang Mai bis Ende Oktober bieten wir Ihnen an allen Sonn- und Feiertagen 18,5 Kilometer herrlicher Landschaften in historischen Zügen bei gemütlicher Lokalbahnatmosphäre. Ein Erlebnis nicht nur für Familien, Nostalgiker und Eisenbahnfreunde!


Die Saison 2018 beginnt an den Osterfeiertagen 01./02. April 2018 mit dem beliebten 'Osterhasen-Express'.

Ab 01. Mai 2018 bis 28. Oktober 2018 verkehren die regelmäßigen Sonn- und Feiertags-Fahrten zwischen Obing und Bad Endorf nach Fahrplan.
Alle wichtigen Informationen sind auch in unserem Prospekt 2017 zusammengefasst.
Eine Übersicht von Terminen und Veranstaltungen finden Sie beim Aktuellen.

In Bad Endorf besteht Anschluss an die Regionalzüge der Linie München-Rosenheim-Salzburg (Meridian) sowie jeweils einem Intercity-Zugpaar Hamburg ↔ Berchtesgaden und Frankfurt ↔ Salzburg/Linz.

Derzeit im Einsatz steht unser historischer MAN-Schienenbus VT 26 aus dem Jahre 1962.

An einzelnen Tagen wird ein Dampfzug eingesetzt. Tage mit Dampfbetrieb und andere öffentliche Sonderfahrten - wie beispielsweise zu  Ostern und Nikolaus - werden rechtzeitig auf der Startseite sowie unter Aktuelles bekannt gegeben. An diesen Tagen gilt ein abweichender Fahrplan.

Außerhalb der regulären Fahrzeiten können zudem Sonderfahrten auf unserer Strecke bestellt werden.

Pfeil rechtsYouTube: LEO / Lokalbahn Endorf-Obing - Dampfzugeinsatz - Luftvideo


 

LEO mit Telefon

+++  LEO ist auch telefonisch erreichbar unter: 0151 2020 7626  +++

 


Nach vielen Jahren Unterbrechung fuhr am 30.09.2017 wieder ein Güterzug auf der Lokalbahn Endorf-Obing -wenngleich auch nur für eine Gruppe von internationalen Fotografen. Gezogen von einer historischen Kleindiesellok und beladen mit Oldtimer-Traktoren kamen die zwei historischen Güterwägen am Bahnhof Obing zur Entladung an.
Extra für diesen Fotogüterzug im Stil der 60er Jahre wurden eigene Güterwägen der Chiemgauer Lokalbahn in monatelanger Arbeit durch freiwillige Helfer repariert sowie ein weiterer Wagen aus Passau angemietet und nach Obing überführt. Fotografen aus ganz Deutschland, Österreich, der Schweiz und sogar aus Belgien reisten für diesen Zug in den Chiemgau. Viele zufriedene Gesichter und das positive Feedback eines auf Eisenbahnreisen spezialisierten Reiseveranstalters, der diese Veranstaltung initiiert hatte, zeigten, dass die Chiemgauer Lokalbahn auch für anspruchsvolle Touristen eine Attraktion bieten kann.

P.S.: Gütertransport auf der Chiemgauer Lokalbahn inkl. Umschlag zwischen Straße und Schiene ist grundsätzlich immer möglich! Bei Interesse schreiben Sie bitte an info[at]leo-online.org.



In der Nacht vom 18. auf den 19.08.2017 fegte eine Gewitterfront von den Alpen bis zum Bayerischen Wald mit orkanartigen Windböen über das Land und hat auch auf unserer Strecke viele Bäume und Äste in das Gleis fallen lassen. So musste die Zuführungsfahrt zum ersten Zug am 19.08. (Bad Endorf ab 9:51) zum Freiräumen der Strecke genutzt werden. Fünf LEO-Eisenbahner waren bei strömnendem Regen mit drei Motorsägen ab 8:00 morgens im Einsatz und so konnte dann gegen 11:00 der erste planmäßige Zug mit gut einer Stunde Verspätung unsere Strecke befahren. Am Nachmittag waren dann alle Züge wieder pünktlich, während bei der großen Bahn zwischen Bad Endorf und Rosenheim über Stunden gar kein Zug verkehrte bzw. die Strecke nur eingleisig benutzbar war. .

Leider verkehrten bei unserem 'Sommerdampf'-Wochenende 2017 keine Dampfzüge, weil die von uns seit Jahren ein- bis zweimal pro Jahr angemietete Lok 38 1301 der Österreichischen Gesellschaft für Eisenbahngesichte dieses Mal einen technischen Defekt hatte, der kurzfristig nicht mehr reparierbar war.
Wir haben in der Kürze der Zeit versucht, das Beste aus der Situation zu machen und liehen am Sonntag einen Beiwagen vom Typ 'Esslingen' für unseren Schienenbus. Die Firma Logistik Wiesböck aus Kiefersfelden half uns spontan und unbürokratisch mit dem sonst als 'Wiesn-Express' zum Rosenhemer Herbstfest eingesetzten Wagen aus und brachte ihn mit einer von unseren Lokführern gesteuerten V 60 am 18.08.2017 nach Bad Endorf.
Viele zufriedene Fahrgäste waren mit unserem Ersatzzug unterwegs und erlebten erstmalig den VT 26 mit einem Beiwagen in Aktion.